Entwarnung in Lippoldsberg: Teil-Quarantäne im Ev. Altenhilfezentrum aufgehoben

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Bewohnerinnen und Bewohner, liebe Angehörige, 

Entwarnung in Lippoldsberg: Teil-Quarantäne im Ev. Altenhilfezentrum aufgehoben
 
Im Ev. Altenhilfezentrum Lippoldsberg wird heute (24.4.2020) die vom Gesundheitsamt angeordnete Teil-Quarantäne beendet: Der Verdacht, dass sich eine Bewohnerin mit dem neuen Corona-Virus infiziert hatte, wurde nicht bestätigt.
 
Die Bewohnerin ist mittlerweile leider im Krankenhaus verstorben, jedoch war sie nicht an Corona erkrankt: Zwei negative Testergebnisse innerhalb von sechs Tagen bestätigen das.
 
Der Verdacht hatte dazu geführt, dass das Haus seit Ende letzter Woche unter Teil-Quarantäne stand. Betroffen waren fünf Bewohner und sieben Mitarbeiter.  „Wir sind sehr erleichtert“, sagt Heimleiterin Angelika Wittwer, „und wir sind sehr dankbar über die große Unterstützung, die uns zuteil wurde“.
 
Unter anderem hatte die ebenfalls im Ort ansässigen Reha-Klinik hatte mit Schutzmaterial ausgeholfen. 
 

Wir danken Ihnen  für Ihrr Unterstüzung und Ihr Verständnis - bleiben Sie Gesund!

Ralf Pfannkuche, Kaufmännischer Vorstand